Neuigkeiten

Das siebte Kreuz

Im Zusammenhang mit der Abiturpflichtlektüre „Das siebte Kreuz“ von Anna Seghers fand ein Gespräch mit Prof. Dr. Frank Benseler und den beiden WG 3-Leistungskursen im Fach Deutsch statt. Herr Benseler war lange Jahre als Herausgeber sozialwissenschaftlicher Werke beim Luchterhand Verlag tätig und seit 1967 als Cheflektor. Während dieser Tätigkeit lernte er Anna Seghers kennen, denn es sollten ihre gesammelten Erzählungen in einem westdeutschen Verlag (Luchterhand Verlag) erscheinen. Während dieser Gespräche in der Wohnung von Anna Seghers in Berlin/DDR ging es auch um die Aufgaben von Literatur in der Gestaltung der Wirklichkeit und den Roman „Das siebte Kreuz“.

Sport- und Projekttag 2012

Am Dienstag, den 3. Juli ist es wieder soweit. Der diesjährige Sport- und Projekttag bietet in fast 20 verschiedenen Projekten für alle Schülerinnen und Schüler ein vielfältiges und interessantes Programm aus Sport und Kultur. Wie bereits im letzten Jahr wird die Projektwahl wieder per Online-Verfahren durchgeführt. Dazu und zur Beantwortung von projektspezifischen Fragen erhalten Sie in den nächsten Tagen Besuch von Kolleginnen und Kollegen des Organisationsteams. Um sich im Vorfeld schon mal Gedanken zur Projektwahl machen zu können, finden Sie hier eine Kurzübersicht zu allen Projekten sowie die Präsentation des Sport- und Projekttages 2010.

Abitur am Ludwig-Erhard-Berufskolleg - fit für Studium und Beruf

Unter Vorsitz von Oberstudiendirektor Rainer Naewe haben am Wirtschaftsgymnasium 65 Schüler der Jahrgangstufe 13 erfolgreich die Abiturprüfung abgelegt. Damit haben die Schülerinnen und Schüler die Grundlage für ihren weiteren Werdegang in der Wirtschaft oder das Studium an der Universität gelegt. Die Festrede bei der Abschiedsfeier wurde von Prof. Dr. Gunther Olesch gehalten, der seit über 20 Jahren als Geschäftsführer für Personal, Informatik und Recht bei der Phoenix Contact GmbH & CO. KG. Blomberg zuständig ist und zu einem der führenden Personalmanagern gehört.

Weiterlesen: Abitur am Ludwig-Erhard-Berufskolleg - fit für Studium und Beruf

Planspiel TOPSIM

In den letzten 4 Tagen vor den Sommerferien durften die SchülerInnen des LEBK in Büren ihr Wirtschaftsgeschick im Rahmen des Unternehmensplanspieles „Topsim“ testen. Ausgangspunkt ist hier ein fiktives Unternehmen, für das alle betriebswirtschaftlichen Aktivitäten geplant und umgesetzt werden müssen. Das computergestützte Unternehmensplanspiel gibt dabei immer neue Situationen vor, auf die die SchülerInnen – auch in Abhängigkeit ihrer Konkurrenten – reagieren müssen. Die Lernenden spielten dabei in Teams gegeneinander. Die besten Teams erhielten Präsente im Wert von 300 EUR.

Ludwig Erhard hätte seine helle Freude gehabt

269 Absolventen des Ludwig-Erhard-Berufskollegs im Paderborner Berufsschulzentrum am Maspernplatz haben am Freitag, den 23. 6. 2012 ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Für über 80 % der Schülerinnen und Schüler geht es danach direkt in eine Ausbildung in verschiedenen kaufmännischen Berufen. Andere schließen ein Praktikum an und wollen danach studieren. Mit der Fachhochschulreife bzw. der Fachoberschulreife ausgestattet, stehen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sehr gut. Diese Einschätzung bestätigen auch die Anmeldezahlen am Ludwig-Erhard-Berufskolleg für das nächste Schuljahr.